Startseite -> Aktuelles -> Übung macht den Kaiser

Übung macht den Kaiser


Quelle: Ochtruper Tageblatt

Ex-König? Das war einmal. Dieter van Goer fackelt am Sonntag nicht lange. „Wenn schon, denn schon“, denkt sich der alte König des Allgemeinen Bürgerschützenvereins um 12.42 Uhr und drückt ab. Dann reißt er die Arme in die Lüfte: Der Kaisertitel gehört ihm.

Ob es vielleicht noch an der Übung aus dem vergangenen Jahr lag? Erst 2011 verliehen die Schützenbrüder ihrem zweiten Vorsitzenden die Königswürde, nun geht er glatt als Kaiser in die Vereinsgeschichte ein. Und zwar nicht als irgendein Kaiser: „Das ist heute das erste Mal überhaupt, dass die alten Könige bei uns nochmal an die Vogelstange treten“, betont Vorsitzender Uwe Krude im Vorfeld und freut sich über das zahlreiche Erscheinen der ehemaligen Majestäten. Nach dem morgendlichen Antreten der Schützenbrüder auf dem Sendplatz und dem Marsch in den Schützenwald scharen sich nämlich dieses Mal nicht direkt die Königsanwärter um die Stange. Erstmalig sind auch die bereits gekürten Bürgerschützen an der Reihe.

Vor allem die jüngeren Vertreter liebäugeln mit dem doppelten Titel und greifen zum Gewehr. Gegen Dieter van Goer hat die Konkurrenz am Ende aber keine Chance. Mit dem 108. Schuss sichert er sich das „Double“ und macht seine Titelsammlung komplett. „Dieter, Dieter, Dieter!“, schallt es so auch am Sonntag wieder im Chor durch den Schützenwald, und kurzzeitig fühlen sich alle ins vergangene Jahr zurückversetzt.

„So muss das!“, sind sich die Gratulanten einig und fallen ihrem alten König und neuen Kaiser um den Hals. Der lacht nur, genießt den Trubel und freut sich auf ein weiteres Fest mit ihm an der Spitze. Großartig Gedanken um die Feier muss er sich schließlich nicht mehr machen - der Anzug aus dem vergangenen Jahr liegt noch bereit und die Kaiserin steht auch längst fest: Frau Elisabeth darf sich nun ebenfalls den höchsten Titel der Bürgerschützen auf die Fahne schreiben.

 
© Allgemeiner Bürgerschützenverein Metelen 1907 e.V. - Impressum -