Startseite -> Aktuelles -> Osterversammlung 2017

Osterversammlung 2017


Auszeichnung für langjährige Mitglieder

Einige Wochen vor Beginn der Schützensaison versammelten sich die Mitglieder der Allgemeinen Bürgerschützen am Samstagabend in der Gaststätte Pieper. Neben dem Organisatorischen lag das Hauptaugenmerk bei dieser Versammlung auf der Ehrung der langjährigen aktiven Vereinsmitglieder.

Dem zweiten Vorsitzenden Thomas Woltering war die Aufgabe zugefallen, den Ablauf der anstehenden Schützenmesse und des Kaiserschießens vorzutragen. Er gab zudem den Termin für das Hüte-Basteln der Kinder im DRK-Kindergarten bekannt. Die Veranstaltung soll am 20. Mai (Samstag) zwischen 11 und 13 Uhr stattfinden. Für die älteren Vereinsmitglieder war die Information, dass die Errichtung von Tischen und Bänken im Schützenwald geplant ist, besonders interessant.

Im Anschluss an das Organisatorische wurden als Höhepunkt des Abends die neuen Ehrenmitglieder bekannt gegeben. Unter den mittlerweile 776 Mitgliedern gab es nämlich auch in diesem Jahr wieder einige die, nach 25 bis sogar 60 Jahren aktiver Mitgliedschaft in die Gruppe der Ehrenmitglieder aufgenommen werden. Sie alle haben dem Verein während ihrer Mitgliedschaft gute Dienste erwiesen. Insgesamt 16 Urkunden und Stecknadeln wurden an diesem Abendvergeben. Darunter Hans Rupprecht, Theodor Stücker, Theodor Oskamp, Horst Ehmke, Klaus Dieckmann, Heinz Telker, Josef Kemper und Franz-Josef Oskamp. Für 25-jährige Vereinstreue wurden Frank Fleige und Ludwig Göbel ausgezeichnet. Bereits 40 Jahre im Verein sind Manfred Böhm, Georg Gottschlich und Wilhelm Helling. Auf 50 Jahre bei den Bürgerschützen bringt es Helmut Rengers. Rudolf Bückers und Heinrich Kippelt halten dem Verein sogar schon seit 60 Jahren die Treue.


Quelle: Münstersche Zeitung

 
 
© Allgemeiner Bürgerschützenverein Metelen 1907 e.V. - Impressum -